CO2-Bilanz


Nachhaltig
& effizient
beraten


CO2-Bilanz – Der erste Schritt


Der CO2-Fußabdruck als Grundlage für Ihren Beitrag zum Klimaschutz

Klimaschutz ist in vielen Unternehmen ein zentrales Managementthema geworden und bereits fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Die Bilanzierung Ihrer Treibhausgas (THG)-Emissionen ermöglicht es Ihnen, Risiken und Chancen einer steigenden CO2-Bepreisung präzise zu bewerten und offenbart dazu Potenziale zur Optimierung Ihrer Ressourceneffizienz. Die Erfassungen der THG-Emissionen eines Produktes oder einer Dienstleistung erlaubt es weiterhin Prozesse zu vergleichen und die CO2– und Energieeffizienz zu steigern. Darüber hinaus legen Sie das Fundament für eine effektive Klimastrategie und zeigen Ihr nachhaltiges Engagement.

Jetzt Kontakt aufnehmen!




Ihre CO2-Bilanz

  • Sie möchten sich vermehrt für den Klimaschutz engagieren?
  • Sie überlegen, ob Ihre aktuellen Maßnahmen zum Klimaschutz wirkungsvoll sind?
  • Sie möchten daher eine Bewertung der THG-Emissionen für Ihr gesamtes Unternehmen durchführen?
  • Sie möchten darüber hinaus die THG-Emissionen einzelner Produkte und Dienstleistungen beziffern?

Dann ist die Erstellung Ihrer CO2-Bilanz der erste Schritt!


Darstellung des Ablaufs der Erstellung einer CO2-Bilanz


Ihre Vorteile:


Vorteil durch die Erstellung einer CO2-Bilanz

Risiken und Chancen bewerten



Effizienzpotenziale identifizieren



Vorteil durch die Erstellung einer CO2-Bilanz

THG-Einsparpotenziale identifizieren



Vorteil durch die Erstellung einer CO2-Bilanz

Nachhaltiges Engagement zeigen

 



Als Grundlage für die Berechnung Ihrer CO2-Bilanz dient das Greenhouse Gas Protocol (GHG) bzw. die Normen ISO 14064 und ISO 14067.



Jetzt kostenlos Angebot anfordern!

Sie benötigen eine CO2-Bilanz für Ihr Unternehmen oder ein Produkt? Wir übernehmen die Erstellung Ihrer CO2-Bilanz!


    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.



    Bestimmen Sie den CO2-Fußabdruck Ihres Unternehmens oder Ihres Produktes.


    Mit der CO2-Bilanz erfassen wir anfallende THG Ihres Produktes, Ihrer Dienstleistung oder Ihres gesamten Unternehmens. In einem ersten Gespräch werden die Ziele, Rahmenanforderungen und Systemgrenzen festgelegt. Anschließend bilden wir Ihre Prozesse ab und begleiten Sie bei der Datenerhebung. Die spezifischen THG-Mengen werden quantifiziert und über wissenschaftliche Kriterien in die einheitliche Größe CO2-Äquivalente transformiert. Die Ergebnisse werden ausgewertet und für Sie in einem Bericht dokumentiert und anschaulich dargestellt. Möchten Sie eine bestehende Bilanz verifizieren lassen, können Sie sich an unser Partnerunternehmen wenden.

    Unternehmens- oder produktbezogen– unsere Experten gehen auf Ihre individuellen Wünsche zur CO2-Bilanzierung ein!


    Corporate Carbon Footprint

    Der Corporate Carbon Footprint erfasst alle THG-Emissionen, die durch Faktoren wie Heizung, Strom und Mobilität innerhalb der vorab definierten System-grenzen Ihres Unternehmens freigesetzt werden. Die physischen und organisatorischen Systemgrenzen werden entsprechend Ihrer Wünsche für die Berechnung mittels eingesetzten Kapitals oder operativer und finanzieller Kontrolle gezogen. Die Bilanzierung der THG-Emissionen Ihres Unternehmens erlaubt es Ihnen Top-Down Risiken und Chancen zu ermitteln, Potenziale zur Steigerung Ihrer CO2– und Energieeffizienz aufzudecken und nachhaltig Kosten zu reduzieren.



    Product Carbon Footprint

    Der Product Carbon Footprint bildet alle THG-Emissionen über den gesamten Lebenszyklus Ihres Produktes ab. Im „Cradle-to-Gate“- Ansatz wird die Gewinnung von Ressourcen, Beschaffung und Herstellung betrachtet. Die „Cradle-to-Grave“-Methodik umfasst weiterhin die Distribution, Nutzung und Entsorgung. Die Wahl des Vorgehens muss bei der Bestimmung der Ziele und des Untersuchungsrahmens erläutert werden. Die Bilanzierung der THG-Emissionen eines Produktes / einer Dienstleistung erlaubt es Ihnen Bottom-Up Prozesse zu vergleichen und die CO2– und Energieeffizienz Ihres Produktes zu steigern.


    Scope 3 Analyse (Value Chain)

    Die Scope 3- Analyse (Value Chain) erweitert den Fokus des Corporate Carbon Footprint. Das GHG-Protocol verpflichtet Organisationen bei der Wahl ihrer operativen Systemgrenzen (Scopes) ihre direkten THG-Emissionen aus eigener unternehmerischer Tätigkeit (Scope 1) und ihre indirekten THG-Emissionen aus fremdbezogener Energie zu erfassen (Scope 2). Mit der optionalen Einbeziehung von THG-Emissionen aus weiteren – individuell festzulegenden – vor- und nachgelagerten Prozessen (Scope 3) unterstützen wir Sie bei der Identifizierung der Risiken der Value Chain Ihres Unternehmens. Aufgrund der potenziellen Komplexität von globalen Wertschöpfungsketten ist die Berechnung der THG-Emissionen mit einer gewissen Unschärfe behaftet. Wir unterstützen Sie darin, Ihre Prozesse präzise zu modellieren und die entstehenden THG-Emissionen annäherungsweise zu quantifizieren. Das erlaubt es Ihnen Hot Spots zu erkennen und gemeinsam mit Ihren Lieferanten und Kunden entlang der Wertschöpfungskette praktische Lösungen zum Schutz des Klimas zu entwickeln.


    Mit der Erfassung Ihrer THG-Emissionen machen Sie den ersten Schritt zur Klimaneutralität Ihres Unternehmens.
    Für weitere Informationen laden Sie jetzt unser Produktdatenblatt CO2-Bilanz runter!


    Ihre Ansprechpartnerin

    Jana Bornscheuer Beratung Umweltmanagement

    Jana Bornscheuer
    Beratung Umweltmanagement

    Tel.: 06696 912939-38
    e-Mail: bornscheuer@audit-gmbh.de

    Ihre Ansprechpartnerin

    Jana Bornscheuer Beratung Umweltmanagement

    Jana Bornscheuer
    Beraterin Umweltmanagement

    Tel.: 06696 912939-38
    e-Mail: bornscheuer@audit-gmbh.de



    Wir freuen uns von Ihnen zu hören.
    Rufen Sie uns jetzt an oder schreiben uns eine Nachricht!

    Jetzt Kontakt aufnehmen!