Kompensation / Klimaneutralität


Nachhaltig
& effizient
beraten


Klimaneutralität nach PAS 2060 - Das Ziel


Ihr Unternehmen wird klimaneutral

Klimaschutz ist in vielen Unternehmen ein zentrales Managementthema geworden und bereits fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Wichtig auf dem Weg zur Klimaneutralität ist die Beachtung des Dreiklangs: Vermeiden – Reduzieren – Kompensieren. Nach Erstellung der CO2-Bilanz und Emissionseinsparungen im Rahmen der Klimastrategie stellt die Kompensation unvermeidbarer Treibhausgasemissionen durch verifizierte Klimaschutzprojekte, das letzte Element zum Erreichen der Klimaneutralität dar.

Der international anerkannte Standard PAS 2060 verbindet die einzelnen Bausteine des Klimamanagements und bildet sie einheitlich und systematisch ab.

Jetzt Kontakt aufnehmen!



Ihre Vorteile:


Vorteil wenn ein Unternehmen klimaneutral wird

Verifizierbar mit Zertifikat und Prüfsiegel



Vorteil durch die Klimaneutralität eines Unternehmens

Kommunikation und Werbung



Vorteil wenn ein Unternehmen klimaneutral wird

Unterstützung von Klimaschutzprojekten



Aktiver Umweltschutz



„In Deutschland kommt der Klimawandel als Hitzewelle, als Dürre, als Waldbrand, als Starkregen oder eben als Überflutung an.”
Svenja Schulze, Umweltministerin, Oktober 2020



Was bedeutet klimaneutral?

Klimaneutral bedeutet, ein Gleichgewicht zwischen CO2-Emissionen und der Aufnahme von CO2 aus der Atmosphäre in Senken herzustellen. Im Pariser Klimaabkommen wurde das Ziel festgelegt, in der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts Klimaneutralität zu erreichen. Der deutsche Klimaschutzplan 2050 und der europäische Green Deal sehen ebenfalls vor, bis 2050 keine Netto-Treibhausgasemissionen mehr freizusetzen.

Was bedeutet CO2-Kompensation?

Entsprechend dem Konzept „Vermeiden – Reduzieren – Kompensieren“ wird zuerst der CO2-Fußabdruck Ihres Unternehmens bestimmt und darauf aufbauend Maßnahmen zur Reduktion eingeleitet. Da eine vollständige Vermeidung von Treibhausgasemissionen nie möglich sein wird, gilt es unvermeidbare Emissionen durch die Unterstützung von verifizierten Klimaschutzprojekten zu kompensieren und somit klimaneutral zu werden.

Die AUDIT GmbH kooperiert mit Organisationen wie dem Verified Carbon Standard (VCS) und Gold Standard, welche höchste Anforderungen in Bezug auf Seriosität, Transparenz und Nachvollziehbarkeit an Klimaschutzprojekte zur freiwilligen Kompensation stellen. Zudem sind viele Projekte mit Zusatzstandards ausgezeichnet und fördern z.B. auch Biodiversität oder eine nachhaltige Entwicklung. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl eines für Sie passenden Klimaschutzprojektes und führen für Sie die Kompensationsleitung und Stilllegung der Zertifikate aus.

Für die reine Kompensation Ihrer Treibhausgasemissionen, vermitteln wir Ihnen ebenfalls gerne ein passendes Klimaschutzprojekt.

 


Darstellung der Schritte wie ein Unternehmen klimaneutral wird


Jetzt kostenlos Angebot anfordern!

Ihr Unternehmen soll klimaneutral werden? Wir unterstützen Sie von den ersten Schritten bis zur Zertifizierung!


    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.



    Wir können jeden Tag aufs Neue entscheiden, welchen Einfluss wir auf diese Welt ausüben möchten.

    Jane Goodall



    PAS 2060 – Leitfaden zur Klimaneutralität

    Die PAS 2060 ist ein international anerkannter Standard, mit dem Ziel, einen klimaneutralen Zu-stand für ein Unternehmen oder ein Produkt / eine Dienstleistung zu erreichen und zu erhalten. Da-zu werden verschiedene Elemente des Klimaschutzes, wie die Berechnung des CO2-Fußabdrucks, die Realisierung von CO2-Reduktionen und die Kompensation verbliebener Emissionen, in einem einheitlichen und systematischen Prozess abgebildet. Nach der Kompensation verbliebener Treibhausgasemissionen, gewährt Ihnen eine Verifizierung eine höhere Glaubwürdigkeit und bildet die Basis für die Kommunikation Ihrer Klimaaktivitäten an Ihre Stakeholder.

    Die konforme Umsetzung gemäß PAS 2060 kann durch eine Umweltgutachterorganisation verifiziert und mit einer Urkunde und Prüfsiegel für Werbezwecke und unternehmensbezogene Kommunikation bestätigt werden.


    Die Dienstleistung Klimaneutralität nach PAS 2060 kann als Einzelleistung beauftragt werden, im Anschluss an die Erstellung der CO2-Bilanz und die Klimastrategie oder von Beginn an, als Komplettpaket mit allen drei Bausteinen.



    Ihr Ansprechpartner

       Harald Eisele
        Beratung Klimamanagement

        Tel.: 06696 912939-28
        Mob: 0151 2387 8866
        e-Mail: eisele@audit-gmbh.de

    >

    Ihr Ansprechpartner

    Harald Eisele
    Beratung Klimamanagement

    Tel.: 06696 912939-28
    Mob: 0151 2387 8866
    e-Mail: eisele@audit-gmbh.de



    Wir freuen uns von Ihnen zu hören.
    Rufen Sie uns jetzt an oder schreiben uns eine Nachricht!

    Jetzt Kontakt aufnehmen!